Die Familie

Über 100 Jahre Tradition und Erfahrung

Die Familien Santana und Soto bauen Kakao und Kaffee der Extraklasse an. Das Land der Dominikanischen Berge eignet sich hervorragend dazu. Es handelt sich um 20 Familien mit circa 1.000 Hektar Land, die sich um die Kakaopflanzen kümmern, und zwei Familien mit rund 97 Hektar Land, auf denen der wertvolle Kaffee angebaut wird. Doch wie kam die Verbindung mit Deutschland zustande?

Es ist die typische Erfolgsgeschichte eines Jungen, der aus einer Bauernfamilie stammt und zum erfolgreichen Firmengründer wurde. Kenny Soto Santana ist der Sohn von Paula Santana und Felix Soto. Paula wanderte mit 20 Jahren aus der Dominikanischen Republik aus und zog nach Deutschland. Sie ist übrigens die Tochter von Maria Santana, der 73-jährigen Hüterin der Familie. Kenny wurde in der Dominikanischen Republik geboren, aber er wuchs seit seinem siebten Lebensjahr in Deutschland auf. 2009 hatte er die Vision, die Familie in seiner Ursprungsheimat neu zu organisieren.

Seit über 100 Jahren baut die Familie Kakao an, aber es fehlte das unternehmerische Ziel. Heute kümmert sich Kenny um seine vielen Familienmitglieder und hilft ihnen, wo er kann. Der faire Handel ist ein Standbein, die Zusammenarbeit mit deutschen Unternehmen ein anderes. So gründete Kenny die Santana Trade GmbH, die seit 2014 stetig wächst. Und er kann Geld in sinnvolle Projekte stecken, die die Lebensbedingungen der Bauern verbessern. Kenny darf stolz in eine vielversprechende Zukunft blicken.

  • oma
  • onkel
  • 7